Vidal Sassoon
Circle of Excellence
FORM

Schon Vidal Sassoon folgte dem Credo „form follows function“ als er mit schlichtem aber effektivem Design die Kunst des Haareschneidens revolutionierte.

Die Portraits des Bildbandes „Menschen aus dem 19. Jahrhundert“ (1929) von August Sander waren die Inspiration für die diesjährige Spring Summer Collection „Form“. Bürger der Weimarer Republik werden in Ihrer formalen Einfachheit gezeigt. Vom Arbeiter bis zum Bankangestellten, wobei die standesgemäße Kleidung eine zentrale Rolle spielt. Die Arbeitsbekleidung wird auch in der gegenwärtigen Mode aufgegriffen: Vetement, Margeret Howell oder Yohji Yamamoto interpretieren die Arbeitsbekleidung neu und folgen damit weiter dem Grundsatz, dass die Form der Funktion folgt.

Die „Form“ Kollektion zeichnet sich durch klare Linien und leichte Formen des Haares aus. Mit präziser Schneide- und Färbetechnik kreieren die Sassoon Stylisten eine Serie von Styles, die die formale Simplizität von August Sanders Fotografien reflektieren.