Vidal Sassoon
Circle of Excellence
Mondaine

Der Ursprung der Herbst Winter Kollektion „Mondaine“ lag bereits im Jahr 2005, als das Metropolitan Museum of Art eine Ausstellung von Looks aus der persönlichen Collection von Iris Apfel zeigte. Die ekzentrische Innenarchitektin ist eine modische Ikone für Ihren Mix aus Couture, Vintage und Do-it-Yourself-Kleidung als individuelles Statement. Zu Apfels dramatischen Silhouetten und Vintage-Mode-Ensembles gehören auch die Arbeiten des innovativen Modeschöpfers Cristóbal Balenciaga, einem Mode-Genie, das Paris in den 1950ern beherrschte.

Balenciaga war wie Vidal Sassoon im Wesentlichen ein Modernist, fasziniert von Materialeigenschaften und den vielfältigen Möglichkeiten, mit denen sie zugeschnitten und zusammengestellt wurden. Beständig verfolgte er Innovation in Schnitttechniken und Silhouetten. Genau in diesem Punkt besteht die wesentliche Verbindung zwischen Hairdesign und Mode der neuen Salon Collection „Mondaine“.